Excellent article. Has added your site in bookmarks. I shall track Now updating. Write more than such articles. People to you last http://sts-tnt-serials.ru/


I think they're all beautiful (and I can't wait to knit Talamh), but for the KAL I think Gaoth would be perfect not too big a project coming up to Christmas, especially if you've got a big long list of pressies to knit.

auto insurance online ghi health insurance


ultram >:-OOO ultram >:PP


TaXi "DaTaX"März 7, 2012 6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich: Sehr gute Aufnahme für TV u. HTS – kleine Schwächen, 24. Dezember 2008Von  – Rezension bezieht sich auf: STS8001 – Aufstellung für TV / AV-System – Aluminium, Glas (Elektronik) Der Standfuß passte optimal zu unseren neu gekauften Philips-Geräten (siehe Rezensionen), man könnte sogar behaupten, wenn man alles zusammen stehen haben will, kommt man an dem STS nicht vorbei.Die Montage dauert ca. 8-10 min. (man muss alles zusammenstecken und festziehen), ist aber nicht sonderlich schwer. Es wird erst anstrengend, wenn man den TV und das HTS einhängen will (unbedingt mit 2 Personen!). Der TV geht noch ganz gut, das HTS wird in eine Art Gumminoppen eingehängt (liegen bei), was sich als sehr mühsam herausstellte. Diese können nämlich bei zuviel “Nachdruck” abfallen und der Spass geht von vorne los. Zudem ist die parallele Ausrichtung nicht gerade einfach. Ist aber alles noch OK. Der schwarze Glasstandfuß sieht sehr edel aus.Was mich stört sind die sichtbaren Tragholme wenn man über dem TV steht. Da alles schwarz ist und nur der STS in silber, fallen die Teile schnell auf. Das Kabelmanagement ist zwar vorhanden (2 verschließbare Klammern) aber nicht gut gelöst, da man den Standfuß dann kaum drehen darf, ohne die Gefahr das sich Kabel lösen.Aber wie schon gesagt, wenn man einen TV und ein HTS von Philips hat und diese zusammen Aufstellen will, kommt man nicht am STS vorbei.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen War diese Rezension für Sie hilfreich?  |   LeseratteMärz 7, 2012 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich: Prima Lösung, 18. Februar 2009Von  – Rezension bezieht sich auf: STS8001 – Aufstellung für TV / AV-System – Aluminium, Glas (Elektronik) Ich kann diese Produkt wirklich nur empfehlen.Wir haben einen 42 Zoll LCD und die Soundbar,passt super zusammen.Von dem Standfuss sehen wir nichts,so wie in der vorherigen Meinung geschrieben.Kommt wahrscheinlich auf die Größe des TV-Gerätes an.Aufbau ist ein Kinderspiel und stabil ist auch alles.Für alle die nicht die Möglichkeit haben TV und Soundbar an der Wand zu befestigen,ist dieses Tischgestell eine Prima Lösung.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen War diese Rezension für Sie hilfreich?  |   Bookworm 1955März 7, 2012 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich: Solide gefertigt, aber zu klobig, 16. September 2009Von  (Remagen) –    Rezension bezieht sich auf: STS8001 – Aufstellung für TV / AV-System – Aluminium, Glas (Elektronik) Mit 19,5 kg ist der Philips-Tischfuß kein Leichtgewicht – aber wer eine Soundbar besitzt, wird nicht umhinkommen, seinen LCD-Fernseher mit diesem Standfuß zu koppeln. Beides sieht dann aus wie aus einem Guss – zumindest von vorn. Die Installation geht problemlos vonstatten. Es liegen sogar Befestigungsschrauben für LCD-Fernseher bei, die nicht von Philips stammen. Sämtliche Kabel verschwinden elegant hinter dem Gestänge und können an zwei Stellen fixiert werden. Der relativ breite Glasfuß (er ist schwarz getönt) fügt sich ästhetisch in das Ensemble ein; die Verarbeitung des Aluminiumgestells ist sehr solide. Allerdings erlaubt die Feststellschraube am Drehgelenk keine allzu großen Schwenks.Wer TV und Soundbar an eine Wand zwischen zwei Schränke stellt, ist mit dem Tischfuß bestens bedient. Stellt man den Tischfuß jedoch frei im Raum auf, sieht man leider bei einem Betrachtungswinkel ab 60 Grad den sehr breiten oberen Aluminiumrahmen. Dieser Rahmen schaut zwar nicht über die seitlichen Bildschirmränder, ragt aber von der Mittelsäule aus jeweils 28 cm nach links und rechts. Hier hätte Philips mithilfe einer variablen Schiene die Möglichkeit schaffen müssen, die Halterung individuell anzupassen (15 cm hätten voll ausgereicht). Bei einem 46-Zoll-Bildschirm gibt es keine Probleme, aber bei 42 Zoll sieht man eben ab einem Betrachtungswinkel über 60 Grad Teile des hintern Gestänges. Unverständlich ist auch, warum das Gestänge nicht schwarz, sondern aluminiumfarben lackiert wurde. So dominiert der Alurahmen viel zu stark den meist schwarzen Rücken eines LCD-Fernsehers. Das sieht extrem unruhig und dilettantisch aus, wenn man den Fernseher zum Beispiel vor ein Fenster stellt (wo er sich spiegelt) oder von der Terrasse aus durchs Fenster nach innen schaut und das klobige Gestänge sieht.Wer die Möglichkeit hat, die Soundbar in einem Lowboard verschwinden zu lassen, ist besser beraten, auf den STS8001 zu verzichten. Ein Fernseher mit 42, 46 oder mehr Zoll wirkt dann wesentlich leichter und eleganter.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen War diese Rezension für Sie hilfreich?  |   Kommentar absenden NameMail (wird nicht veröffentlicht)WebsiteWählen Sie eine Bewertung Your message...Your message...Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Hersteller Häufige Suchbegriffe aktuellste Angebote

ordering viagra propecia


LeseratteMärz 7, 2012 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich: Prima Lösung, 18. Februar 2009Von  – Rezension bezieht sich auf: STS8001 – Aufstellung für TV / AV-System – Aluminium, Glas (Elektronik) Ich kann diese Produkt wirklich nur empfehlen.Wir haben einen 42 Zoll LCD und die Soundbar,passt super zusammen.Von dem Standfuss sehen wir nichts,so wie in der vorherigen Meinung geschrieben.Kommt wahrscheinlich auf die Größe des TV-Gerätes an.Aufbau ist ein Kinderspiel und stabil ist auch alles.Für alle die nicht die Möglichkeit haben TV und Soundbar an der Wand zu befestigen,ist dieses Tischgestell eine Prima Lösung.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen War diese Rezension für Sie hilfreich?  |   Bookworm 1955März 7, 2012 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich: Solide gefertigt, aber zu klobig, 16. September 2009Von  (Remagen) –    Rezension bezieht sich auf: STS8001 – Aufstellung für TV / AV-System – Aluminium, Glas (Elektronik) Mit 19,5 kg ist der Philips-Tischfuß kein Leichtgewicht – aber wer eine Soundbar besitzt, wird nicht umhinkommen, seinen LCD-Fernseher mit diesem Standfuß zu koppeln. Beides sieht dann aus wie aus einem Guss – zumindest von vorn. Die Installation geht problemlos vonstatten. Es liegen sogar Befestigungsschrauben für LCD-Fernseher bei, die nicht von Philips stammen. Sämtliche Kabel verschwinden elegant hinter dem Gestänge und können an zwei Stellen fixiert werden. Der relativ breite Glasfuß (er ist schwarz getönt) fügt sich ästhetisch in das Ensemble ein; die Verarbeitung des Aluminiumgestells ist sehr solide. Allerdings erlaubt die Feststellschraube am Drehgelenk keine allzu großen Schwenks.Wer TV und Soundbar an eine Wand zwischen zwei Schränke stellt, ist mit dem Tischfuß bestens bedient. Stellt man den Tischfuß jedoch frei im Raum auf, sieht man leider bei einem Betrachtungswinkel ab 60 Grad den sehr breiten oberen Aluminiumrahmen. Dieser Rahmen schaut zwar nicht über die seitlichen Bildschirmränder, ragt aber von der Mittelsäule aus jeweils 28 cm nach links und rechts. Hier hätte Philips mithilfe einer variablen Schiene die Möglichkeit schaffen müssen, die Halterung individuell anzupassen (15 cm hätten voll ausgereicht). Bei einem 46-Zoll-Bildschirm gibt es keine Probleme, aber bei 42 Zoll sieht man eben ab einem Betrachtungswinkel über 60 Grad Teile des hintern Gestänges. Unverständlich ist auch, warum das Gestänge nicht schwarz, sondern aluminiumfarben lackiert wurde. So dominiert der Alurahmen viel zu stark den meist schwarzen Rücken eines LCD-Fernsehers. Das sieht extrem unruhig und dilettantisch aus, wenn man den Fernseher zum Beispiel vor ein Fenster stellt (wo er sich spiegelt) oder von der Terrasse aus durchs Fenster nach innen schaut und das klobige Gestänge sieht.Wer die Möglichkeit hat, die Soundbar in einem Lowboard verschwinden zu lassen, ist besser beraten, auf den STS8001 zu verzichten. Ein Fernseher mit 42, 46 oder mehr Zoll wirkt dann wesentlich leichter und eleganter.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen War diese Rezension für Sie hilfreich?  |   Kommentar absenden NameMail (wird nicht veröffentlicht)WebsiteWählen Sie eine Bewertung Your message...Your message...Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Hersteller Häufige Suchbegriffe aktuellste Angebote

cheap viagra propecia


Bookworm 1955März 7, 2012 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich: Solide gefertigt, aber zu klobig, 16. September 2009Von  (Remagen) –    Rezension bezieht sich auf: STS8001 – Aufstellung für TV / AV-System – Aluminium, Glas (Elektronik) Mit 19,5 kg ist der Philips-Tischfuß kein Leichtgewicht – aber wer eine Soundbar besitzt, wird nicht umhinkommen, seinen LCD-Fernseher mit diesem Standfuß zu koppeln. Beides sieht dann aus wie aus einem Guss – zumindest von vorn. Die Installation geht problemlos vonstatten. Es liegen sogar Befestigungsschrauben für LCD-Fernseher bei, die nicht von Philips stammen. Sämtliche Kabel verschwinden elegant hinter dem Gestänge und können an zwei Stellen fixiert werden. Der relativ breite Glasfuß (er ist schwarz getönt) fügt sich ästhetisch in das Ensemble ein; die Verarbeitung des Aluminiumgestells ist sehr solide. Allerdings erlaubt die Feststellschraube am Drehgelenk keine allzu großen Schwenks.Wer TV und Soundbar an eine Wand zwischen zwei Schränke stellt, ist mit dem Tischfuß bestens bedient. Stellt man den Tischfuß jedoch frei im Raum auf, sieht man leider bei einem Betrachtungswinkel ab 60 Grad den sehr breiten oberen Aluminiumrahmen. Dieser Rahmen schaut zwar nicht über die seitlichen Bildschirmränder, ragt aber von der Mittelsäule aus jeweils 28 cm nach links und rechts. Hier hätte Philips mithilfe einer variablen Schiene die Möglichkeit schaffen müssen, die Halterung individuell anzupassen (15 cm hätten voll ausgereicht). Bei einem 46-Zoll-Bildschirm gibt es keine Probleme, aber bei 42 Zoll sieht man eben ab einem Betrachtungswinkel über 60 Grad Teile des hintern Gestänges. Unverständlich ist auch, warum das Gestänge nicht schwarz, sondern aluminiumfarben lackiert wurde. So dominiert der Alurahmen viel zu stark den meist schwarzen Rücken eines LCD-Fernsehers. Das sieht extrem unruhig und dilettantisch aus, wenn man den Fernseher zum Beispiel vor ein Fenster stellt (wo er sich spiegelt) oder von der Terrasse aus durchs Fenster nach innen schaut und das klobige Gestänge sieht.Wer die Möglichkeit hat, die Soundbar in einem Lowboard verschwinden zu lassen, ist besser beraten, auf den STS8001 zu verzichten. Ein Fernseher mit 42, 46 oder mehr Zoll wirkt dann wesentlich leichter und eleganter.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen War diese Rezension für Sie hilfreich?  |   Kommentar absenden NameMail (wird nicht veröffentlicht)WebsiteWählen Sie eine Bewertung Your message...Your message...Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page.

car insurance auto insurance


auto insurance rates 787196 viagra cfgg cialis vid


cialis %-D car insurance rates flhnn viagra 724948


car insurance 862046 car insurance quote 01953 buy viagra 25mg >:-((


car insurance rfh cialis 328 health insurance ruqoob



Name*:

Email*:

Comment*:

Security Code*:
security image

 

Comments at MuscleCarsOfAmerica.com